Sa. 20.04.2019, 13 Uhr, Parkbücherei

RAHEL v. WROBLEWSKY
liest u.a. aus
„Protokoll eines Berliner Herbstes und Winters“

 

Rahel von Wroblewsky, die als Kind gemeinsam mit ihrer Großmutter regelmäßig die Parkbibliothek in Pankow besuchte, liest aus ihrem Buch „Protokoll eines Berliner Herbstes und Winters“ und andere Texte. In ihrem Tagebuch aus dem Herbst und Winter 2015/2016 protokolliert Rahel v. Wroblewsky die Begegnungen auf den Straßen, den Berliner Frust und Humor, die stillen und lauten Momente ebenso wie die private Angst vor dem Älterwerden, die Trauer nach dem jähen Ende einer Beziehung und die Merkwürdigkeiten der Liebe in den Zeiten des Internets. Es ist ein zugleich intimer und öffentlicher Text, der nicht nur traurig, sondern mitunter sogar komisch, auf jeden Fall aber unterhaltsam ist.

Sa. 20.04.2019, 14-16 Uhr, am Pavillon

Freier BläserChor Berlin


Sa. 20.04., 16.00 bis 17.30 Uhr,
im Restaurantgarten

JOSHUA - Swing &  Jazz

Joshua stammt aus einem kleinen Dorf namens Memmingerberg bei Memmingen im Allgäu. Die Begeisterung für Musik, begleitet ihn schon seit er denken kann. Er erlernte bereits in der Kindheit verschiedene Instrumente, wobei sein Traum auf der Bühne zu stehen früh feststand! Diesen Traum verfolgte er stets und absolvierte seine Ausbildung erfolgreich an einer Musical-Akademie in England. Joshua hat schon immer die Vielfältigkeit der Musik mit ihren verschiedenen Richtungen begeistert. Seiner Liebe zum Swing und Jazz hat er sich inzwischen ganz besonders verschrieben.


Sa. 20.04., 17.00 Uhr, in der Parkbücherei

DUO ROSTFREI
„Heinrich Heine - Die Gedanken sind frei“
Literarische Collage in Prosa, Lyrik, Musik


Sa. 08. bis Mo. 10.06.2019

ab 11 Uhr

11. JAZZ IM PARK

im Bürgerpark

 

www.pankow-feiert.de

Änderungen vorbehalten!